Arbeitsplatzgestaltung

 

 

Arbeitsplatzgestaltung zur Erfüllung von Arbeitsaufgaben

 

Seminarziele

Wirtschaftlichkeit und Humanität sind erreicht, wenn ein Arbeitssystem bzw. -platz folgendes sicherstellt

  • wirtschaftliche (geplante) Mengenleistung
  • vereinbarte Qualität
  • niedrige Systemkosten
  • geringe Belastung und Beanspruchung des Mitarbeiters
  • Gewährleistung der Arbeitssicherheit

 

Seminarinhalt

Die Anpassung der Arbeit an den Menschen steht bei der Gestaltung von Arbeitssystemen und Arbeitsplätzen im Vordergrund. Der Arbeitsplatz wird definiert, als der räumliche Bereich eines Arbeitssystems, in dem die Arbeitsaufgabe erfüllt wird. Ziel dieser Gestaltungsarbeiten ist, der effektive Einsatz des Mitarbeiters, durch die förmliche und geometrische Anpassung von Bereichen eines Arbeitsplatzes an die Körpermaße des Menschen.

Für die Gestaltungsarbeit werden Kenntnisse benötigt über:

  • die Anwendung der Anthropometrie (Körpermaße des Menschen)
  • informationstechnische Gesichtspunkte und
  • über Methoden und technische Hilfsmittel zur räumlichen Gestaltung von

Arbeitssystemen und -plätzen.

 

Zielgruppe

  • Geschäftsführer, Produktionsleiter, Qualitätsmanager, Abteilungsleiter, KVP / CIP-Koordinator, Logistiker, Vorarbeiter aus der Produktion

 


Termin:

 

Bei Interesse an diesem Thema, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir Sie rechtzeitig über den nächsten Termin informieren können.

Sie haben Interesse an einer Inhouse-Schulung? Dann nutzen Sie doch einfach unser >> Kontaktformular, oder wenden Sie sich direkt an Hubert Gruner: 0175 – 5963002

>> Anmeldeformular (wenn bereits ein nächster Termin fest steht)